Datenschutz

 

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

1. Zweck und Umfang der Verarbeitung der Daten

Mit der Übersendung Ihrer Kontaktdaten: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer zur Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Angaben ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO.

3. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es für die Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen erforderlich ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IHK Mittleres Ruhrgebiet übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

5. Informationspflicht

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, z. B. per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher eventuell nicht immer gewährleistet.

Im Rahmen der Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten ausschließlich berechtigte Beschäftigte der IHK Mittleres Ruhrgebiet Zugriff auf die von Ihnen gemachten Angaben.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausdrücklich auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

6. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Homepage

http://www.bochum.ihk.de/footer-navigation/datenschutz.html